Sonntag, 21. August 2016

Gute Freunde

Für die Challenge #58: Freebie-Freunde bei Task for Two Tuesday ist die folgende Karte entstanden:






Das Bild ist ein Freebie von Birka, welches im Rahmen der Challenge benutzt werden sollte. Ich wollte hier bewusst einmal etwas anderes probieren als das Bild mit Copics oder Aquarell zu colorieren auszuschneiden und auf die Karte zu bringen. Bei einer meiner letzten Bastelbestellungen habe ich mir Decofoil Transferfolie in Gold bestellt und die wollte ich jetzt gern mal ausprobieren.

Und da bietet sich ein Freebie ja geradezu an! Die Transferfolie kann entweder mittels Kleber oder eben auch mit Toner und Hitze (z.B. mit einem Laminiergerät) auf das Bild übertragen werden. Das Bild muss dazu nur mit einem Laserdrucker ausgedruckt werden. Wer keinen Laserdrucker hat, kann das Bild auch mit einem Tintenstrahldrucker ausdrucken und im Copyshop kopieren. Auch Kopierer verwenden Tonerkartuschen, die notwendig sind, damit die Folie am Bild haften bleibt.

Ich hoffe, Euch gefällt meine Umsetzung!! Ich bin jedenfalls sehr zufrieden damit und vor allem mit der Folierung, die direkt beim ersten Versuch geklappt. Beim nächsten Mal würde ich aber das ganze zweimal durch das Laminiergerät schicken, damit auch bei dünnen Linien die Folie haften kann.

Den Kartenrohling hatte ich im Übrigen schon mit der Glitterpaste versehen. Eigentlich hatte ich das für ein anderes Projekt vorgesehen, aber das passte nachher doch nicht. Hier passte die Glitterpaste aber jetzt sehr gut zur goldenen Folie, sodass der Kartenrohling dann jetzt doch zum Zug gekommen ist!



Verwendete Materialien:
  • Kartenrohling Kraft
  • Freebie von Birka gedruckt mit Laserdrucker
  • Stencil "Burlap", Dutch Doobadoo
  • Glitter Paste irisierend, Rico Design
  • DecoFoil Transferfolie gold
  • Double Pierced Rectangle Die, Avery Elle
  • Schmucksteine (mit Thermobeschichtung - quasi zum Aufbügeln)

Kommentare:

  1. Das ist ja auch eine tolle Idee. Bei so viel Glitzer und Schimmer macht es überhaupt nichts aus, wenn die vier Freunde nicht bunt bemalt sind.
    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß nicht, ob ichs richtig verstanden habe.. hast du das Motiv auf Folie übertragen? wow! Klasse idee... da brauchts wirklich keine Farbe :-) sieht echt toll aus! Vieeelen dnak fürs Mitmachen bei unserer kleinen Task :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Birka! Es ist quasi umgekehrt - ich habe die Folie auf das Motiv übertragen. Das Bild wird erst ausgedruckt, die Folie dann aufgelegt und das ganze dann durch das Laminiergerät geführt. Die Folie haftet dann überall dort, wo der Toner des Druckers auf dem Bild zu sehen war - somit ist Folie auf das Motiv übertragen!

      Löschen
  3. Mal ganz was Anderes, aber schööön ...

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).