Freitag, 23. September 2016

Danke-Marathon Teil 3: Die-Cutting

Heute zeige ich Euch den 3. Teil des Danke-Marathons. Für diese Karten habe ich Die-Cutting (Stanzen) verwendet. Beide sind eher schlicht gehalten und eignen sich daher auch für Männer (die dunkle natürlich mehr).




Mit dieser Karte möchte ich bei der Challenge of the month von Create a smile mitmachen. Diesmal gibt es das Thema "Circle" - also "Kreis":
 

Die Technik für die zweite Karte habe ich bei Jennifer McGuire (Easy Die Cut Inlay Backgrounds) gesehen:

Ich habe leider nicht viele oder eigentlich gar keine Stanzen, die besonders filigran sind. Aber die Blumenstanzen passten dann doch ganz gut - und Blumen gehen ja beim Thema "Danke" immer!


Verwendete Materialien:
  • Kartenrohlinge in creme und dunkelbraun
  • Scrapbook paper Struktura "Pearl 1", Ursus
  • Paper Pad "PP SL03", Studiolight
  • Papierreste zum Ausstanzen des Schriftzuges
  • Stanzen:
    • "Doppeltes Danke", Create a Smile
    • "Lovely Tags XS", Create a Smile
    • Framelits "Circles / Kreise", Sizzix
    • Framelits "Flower Layers & Leaf ", Sizzix
  • Enamel Dots, Create a smile
  • Perlen-Sticker, Ursus

Donnerstag, 22. September 2016

Danke-Marathon - Teil 2: Embossing-Technik

Hier kommt der 2. Teil des Danke-Marathons. Diesmal zeige ich Euch 2 Embossing-Techniken.

Die erste Karte sollte schlicht sein und für einen Mann geeignet. Ich habe daher hier gedeckte Farben verwendet und auf sämtliche Dekoration verzichtet. Der Schriftzug wurde ausgestanzt, sodass der Kartenrohling hier zum Vorschein kommt:


Bei der 2. Karte habe ich Tranzparent-Papier embossed. Hier musste ich zunächst austesten, wie viel Druck die Bigshot ausüben darf, ohne dass das Papier einreißt:


Verwendete Materialien:
  • Kartenrohling weiß und kraft
  • ColorCore Cardstock Vintage Edition
  • Tonkarton weiß
  • Transparent-Papier rot
  • Stanzen: 
    • "Doppeltes Danke", Create a Smile
    • "Lovely Tags XS", Create a Smile
  • Embossing-Folder
    • "ABC" von Darice (Embossing Essentials) 
    • "Garden Delight" von Spellbinders (M-Bossabilities)
  • Brads rot
  • Dekokordel, Folia
  • Schleifpapier

Sonntag, 18. September 2016

Danke-Marathon Teil 1: Aquarell-Techniken

Heute möchte ich Euch ein paar Dankes-Karten zeigen, die ich gemacht habe. Die ersten 3 Karten sind mit einer Aquarell-Technik entstanden - sie wird auch "Ink-Smooshing-Technique" genannt. 

Dafür wird Distress-Ink verwendet. Einfach ein oder mehrere Stempelkissen auf ein Stück Folie oder die abweisende Bastelunterlage von Ranger drücken und mit Wasser besprühen. Das Papier anschließend durch die Farbe ziehen, trocken föhnen und bei Bedarf wiederholen.

Für die erste Karte habe ich diese Technik mit der Embossing-Resist-Technik kombiniert. Stellen, die zuvor embosst wurden, nehmen die Aquarell- bzw. Distress-Farbe nicht an. So kann man schöne Effekte erzielen:



Mit der folgenden Karte möchte ich bei der Challenge von Bastel-Traum zu Thema "Danke" mitmachen. Hier habe ich nach der Aquarell-Technik noch eine Blume gestempelt und in passenden Farben mit Copics coloriert:


Hier habe ich mehrere Blüten gestempelt und maskiert und mit passenden Copics coloriert.


Welche ist Eure Lieblingskarte von den dreien? Mir gefällt am besten die gelbe mit der Sonnenblume. Sie leuchtet so schön - und ich mag Sonnenblumen!!

Verwendete Materialien:
  • Kartenrohlinge in blau, gelb und creme
  • Aquarellpapier
  • Stempel:
    • "Magic Flowers", Create a smile
    • "Mini Danke", Create a smile
  • Distress Inks (+Wasser)
  • Copic Marker zum Colorieren der Blumen
  • Memento Tuxedo Black Ink
  • Versamark-Stempelkissen
  • Embossing-Pulver weiß
  • Pailletten, Pretty Pink Posh (Beach Party Mix - Create a smile)

Good bye

Diese Karte habe ich für einen Arbeitskollegen gemacht, der vor kurzem in die passive Altersteilzeit gegangen ist:


Verwendete Materialien:
  • Kartenrohling türkis
  • Tonkarton türkis
  • Kopierpapier 
  • Stempel:
    • "Penguins in Paradise", My favorite things
    • "Alles zum Geburtstag", Stempelküche
  • Distress Inks
  • Copic Marker
  • Streudeko klar
  • Memento Tuxedo Black ink
  • Versamark Stempelkissen
  • Embossing-Pulver weiß

Donnerstag, 15. September 2016

Bunte Grüße

Wir waren auf einem Geburtstag in der Verwandschaft eingeladen. Spontan habe ich überlegt eine Karte zu machen und das ist dabei herausgekommen:



Ich wollte unbedingt mal ausprobieren mit Copic Markern auf Kraft-Cardstock zu Colorieren. Und was soll ich sagen? Es ging ganz wunderbar. Natürlich leuchten die Farben nicht ganz so, wie auf weißem Papier, aber dennoch sind sie schön kräftig. Es sieht auch nicht so "nackig" aus wie auf weißem Papier - also mir gefällt's. Und das Geburtstagskind war auch sehr zufrieden *grins*

Verwendete Materialien:
  • Kartenrohling weiß
  • Kraft-Cardstock
  • Stempel:
    • "Magic Flowers", Create a smile
    • "Jungle Fever", Create a smile
    • "Mini Geburstag", Create a smile
  • Copic Marker
  • Enamel Dots, Eyelet Outlet

Mittwoch, 14. September 2016

Endlich Schule!

Auch wenn ich mit meinem Blog-Post etwas spät dran bin - aber ich wollte noch kurz die Karte zeigen, die ich zur Einschulung meines Patenkindes gemacht habe:


Verwendete Materialien:
  • Kartenrohling rosa
  • Tonkarton pink
  • Tonkarton weiß
  • Stempel: "Friends in the woods", Create a smile
  • Stanzen
    • "Lovely Tags XS", Create a smile
    • "Double Stitched Rectangles", Avery Elle
  • Alphabet Sticker
  • Dekokordel pastell, Folia
  • Dekoperlen zum Auffädeln
  • Paperpack PPSL16, Studiolight
  • Distress Inks
  • Copic Marker
  • Kristallsticker 2mm, Artoz

Dienstag, 13. September 2016

Die Piraten sind los...

Vor kurzem habe ich das tolle neue Stempelset "Alle Mann an Bord" von Create a Smile erstanden. Diese Karte ist damit entstanden:



Ursprünglich wollte ich sie noch zur Create a Smile Challenge of the Month mit dem Thema "Blue"einstellen - aber das habe ich dann nicht ganz geschafft. Die Karte steht aber auch für sich, oder meint Ihr nicht?

Neben dem tollen Piraten-Koala ist auch noch die Qualle aus dem Set "Strahlende Küste" mit dabei. Also ich bin zufrieden - jetzt nur mal schauen, wer die Karte bekommt!

Verwendete Materialien:
  • Kartenrohling blau
  • Tonkarton weiß
  • Transparent-Papier türkis, Tchibo
  • Double Pierced Rectangle Die, Avery Elle
  • Stempelsets:
    • "Alle Mann an Bord", Create a smile
    • "Strahlende Küste", Create a smile
    • "Alles zum Geburtstag", Stempelküche
  • Distress Inks
  • Copic Marker
  • Enamel Dots, Create a smile
  • Pailletten, Pretty Pink Posh (Beach Party Kit, Create a smile) 
  • Memento Tuxedo Black Ink
  • Versamark Stempelkissen
  • Embossing-Pulver weiß