Freitag, 8. November 2013

Bald ist schon Weihnachten ...

Also höchste Zeit mit dem Basteln der Weihnachtskarten anzufangen. Für die erste Karte habe ich eine neue Bigz-Schablone für meine Bigshot ausprobiert. Die Schablone nennt sich "Pop'n'cuts" - die Basis-Schablone kann man mit verschiedenen Inserts verwenden. Ich habe hier das im Basis-Set enthaltene Circle-Insert verwendet. Die Grundform der Karte ist somit schnell herzustellen, nur zusammenkleben, dekorieren und beschriften muss man sie dann noch. Aber seht selbst:

Vorderseite der Karte

Rückseite der Karte

Innenseite - 1. Ansicht

Innenseite - 2. Ansicht

Schriftzug mit Eyelet


"Frohes Fest" mit Bastelkleber und Flitter

Der besondere "Clou" - ein gefaltetes Blatt zum Ausziehen ...

... mit einer Geschenkbandschleife im Eyelet, ...

... daran kann man das Blatt herausziehen!

Verwendete Materialien:
  • beidseitig bedrucktes Scrapbooking-Papier aus Designpapiere Weihnachten" von Folia sowie Scrapbook Paper Structura "Pearl 1" von Ursus
  • Design-, Ton- und Transparentpapier aus dem Winterpotpourri von Max Bringmann
  • Sternstanze
  • Eyelet-setter und Eyelets in Sternform
  • Geschenkband in gold
  • Glitzerkleber
  • Weihnachtselch aus den Inspiration Papier-Accessoirs von Ursus
  • weißer Gelstift
  • Framelits Kreise und Quadrate
  • Bigz Pop'n'Cuts mit Circle-Insert

Kommentare:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).