Sonntag, 1. Mai 2016

Und was ist mit Tee? Von Cupcakes, Geschirr und einem schwierigen Sketch!

Es ist mal wieder Zeit, bei einer Challenge von Task for Two Tuesday mitzumachen.

Diesmal ging es um das Thema "Essen" - also es sollte irgendetwas mit Essen auf der Karte sein. Dazu gab es auch wieder einen Sketch (den zeige ich Euch weiter unten).

Hier jetzt erst mal die Karte, die ich dazu gezaubert habe:




Gezaubert ist hier echt das richtige Wort - ich hab ganz schön rumgehext, bis mir das Ergebnis endlich gefallen hat. Jetzt finde ich es sogar richtig gut!!

Da ich nicht wirklich einen Stempel mit was Essbarem hatte (außer einer Geburtstagstorte) - habe ich entschieden aus einem Scrapbooking-Bogen diesen tollen Cupcake mit den Kerzen auszuschneiden. Außerdem ist er pink und glitzert - also musste er auf jeden Fall ausgewählt werden *grins*.

Dann konnte ich auch noch meine vor kurzem auf der Creativa erstandende Stanze mit dem Geschirr ausprobieren.

So hier ist nun der Sketch nach dem das Ganze entstanden ist:


Die Umsetzung fand ich diesmal echt ganz schön schwierig - aber es ist letztendlich ja dann doch gelungen! Ich hoffe, Euch gefällt die Karte!

Verwendete Materialien:
  • Kartenrohling creme
  • "Afternoon Tea" Paper bloc, Joy!crafts
  • Cupcake aus dem Designpapier Block "7 Blatt", Max Bringmann 
  • Stanzen:
    • Framelits "Circles", Sizzix
    • "Afternoon Tea" 6002/0398, Joy!Crafts
  • Stempelset "Alles zum Geburtstag", Stempelküche
  • Archival Ink "Jet Black"
  • Copic Marker C3, BV02, BV000
  • Enamel Sticker, Create a smile
  • Wink of Stella Glitter pen "clear" + "pink"

Kommentare:

  1. Applaus Applaus.... ich geb 100 Punkte fürs durchstehen, TROTZ meines echt fiesne Skteches ;-) hihi.. oh man, ich merke du hast echt geliten ;-) Aber das Ergebnis!!! Wow!!!! Echt toll geworden :-) ich mag die Schaten so gern!!! wirklich grandios deine Karte!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich gebe nochmal 100 Punkte dazu, für jeden, der bei diesem Sketch mitgemacht hat :D Alexandra, du hast echt was draus gemacht! Deine Karte sieht so schön aus! Und nicht wie abgebissen :D

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).